Gospelworkshop

3. - 5. März 2017
GOSPELWORKSHOP - "Kommet zuhauf #2 !"
Beginn: 3. März, 19 Uhr, Marienkirche in Höxter, Ltg. Jean-M. Benoit

Anmeldung erwünscht bis zum 17. Februar 2017 - email: fwv@mail.de(pdf)Plakat und Ablauf

Neues Highlight in der Höxteraner Musikszene #2 !



Jazz, Gospel, Pop…, wer diese Worte hört, denkt vielleicht an große Chöre mit schillernden Roben, an mitreißende Klassiker, wie „Oh happy day“ oder „Amen“, an Michal Jackson, den „King of Pop“, an kleine Musikkneipen, in denen Saxophon und Bass im Hintergrund erklingen und eine Sängerin mit rauchiger Stimme den Raum füllt oder an Gospelkirchen in Harlem, in denen die Gottesdienstbesucher begeistert mitsingen, klatschen und tanzen. Vielleicht haben Sie ja selbst schon Gospel- Pop- oder Jazzkonzerte besucht und haben, bedingt durch die einzigartige Atmosphäre, Lust verspürt, einmal selbst in einem modernen Chor mitzusingen. Allein, es fehlt die Zeit für regelmäßige Probentermine.

Dem kann abgeholfen werden. Warum nicht einmal für ein Wochenende in die schillernde Jazz-, Pop-und Gospelwelt abtauchen und am Schluss selbst auf der Bühne stehen?

Unter professioneller Leitung findet zum zweiten Mal die Pop-, Gospel- und Jazztage in Höxter statt.
Die Teilnehmer üben während eines Wochenendes Swing-, Gospel, Pop und Jazzlieder für das Konzert - in der Marienkirche Höxter - ein.
Die Gesamtleitung des Projektes übernimmt der aus Haiti stammende Diplom-Musiker für Popularmusik Jean M. Benoit, der seit März 2014 Kantor in der evangelischen Kirchgemeinde Landsberg und Dekanatskantor in Fürstenfeldbruck ist.

Der Unkostenbeitrag für die Teilnehmer der Pop-, Gospel- und Jazztage beträgt 30 Euro (ermäßigt 22 Euro), darin enthalten ist die Notenausgabe und eine Teilnehmerurkunde.

Beginn des Workshops ist Freitag. Das Konzert findet am Sonntag in dem ehemaligen Minoritenkloster Marien (Höxter) statt.
Wenn Sie Freude an Musik und den Mut haben, mal etwas Neues auszuprobieren, dann lassen Sie sich die Pop-, Gospel- und Jazztage in Höxter nicht entgehen.


*****


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken